Cookies ermöglichen uns die bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle akzeptieren

Auswahl akzeptieren

Weitere Informationen

66 Minuten Real Life Adventures in Neuwied gehören zu dem gemeinnützigen Theater- und Kulturverein „Chamäleon – Alles nur Theater e.V.“, der mit den Einnahmen aus dem Fluchtspiel unter anderem seine Theater- und Musicalproduktionen finanziert. Jedes Team unterstützt mit der Teilnahme an 66 Minuten Neuwied also aktiv die Kultur- und Theaterlandschaft der Stadt.

66 Minuten entstand komplett durch das freiwillige Engagement der Vereinsmitglieder. Dabei handelt es sich nicht einfach um ein Kellergewölbe voller alter Möbel. Nein, die fleißigen Helfer des Theatervereins haben in den alten Räumlichkeiten der ehemalige „Schlemmerkuppel“, einem alten Einkaufszentrum, eine richtige Abenteuerkulisse errichtet, die voller Licht-, Sound- und Videotechnik steckt. Manche Geräte wurden sogar extra für ihren Auftritt in den Neuwieder Real Life Adventures gebaut und sorgen für spannungsvolle Effekte.

Ursprünglich begann 66 Minuten in Neuwied mit einem Spiel bzw. einer Mission. Mittlerweile sind einige Jahre vergangen und das Angebot hat sich massiv vergrößert.
Neben den drei Indoormissionen „Der Doppelagent“, „Leichenschauschmaus“ und „Geldrausch“ gibt es auch eine Outdoormission namens „Schattenjagd“.
In dieser ist man, voll als Agent ausgestattet, in der Neuwieder Innenstadt unterwegs und löst mit Hilfe seiner Umgebung und einen Tablet knifflige Rätsel unter freiem Himmel.
Außerdem gibt es mit „Enter The Party“ bei 66 Minuten das erste Party Adventure Europas. Bei diesem spielt man sich als Großgruppe in seine eigene Partylocation herein und feiert dort in einer liebevoll gestalteten Kulisse mit Kollegen oder Freunden bis spät in die Nacht.

In allen Missionen geht es dabei darum, als neuer Agent der Anti-Schlabbeck-Force beizutreten, die sich seit Jahrzenten schon gegen den fiesen Schlachter Schlabbeck zur Wehr setzt. Dieser treibt in der Kulturkuppel sein Unwesen und heckt stetig neue heimtückische Pläne aus.
Als neue Rekrut gilt es als Spieler diese Pläne zu vereiteln und Neuwied vor dem bösen Schlachter zu retten.

Zumeist hat man für seine Mission 66 Minuten Zeit, in denen man mit seinem Team auf unterschiedlichste Weise Rätsel lösen und Hinweise finden muss.

Mitmachen können je nach Mission schon Kinder ab 8 Jahren. Dadurch wird die Location das perfekte Ziel für einen spannenden Familienausflug. Auch junge und ältere Paare, Freunde, die Gäste einer Geburtstagsfeier oder eines Junggesellenabschieds und absolute Neulinge sind in den Neuwieder Real Life Adventures willkommen, genauso wie Fans von Detektivgeschichten, erprobte Geocacher oder Escape-Room-Profis.

Da das Fluchtspiel nur im Team gelingt, eignet es sich auch prima für Firmen und Kollegen, zum Beispiel im Rahmen der nächsten Weihnachtsfeier oder zur Erprobung der Teamfähigkeit der neuen Azubis.

Die Real Life Adventures sind in der Neuwieder Kulturkuppel untergebracht, nur wenige Gehminuten vom Rheinufer gelegen und direkt gegenüber vom Schloss. Der Zugang erfolgt von der Kirchstraße aus. In der unmittelbaren Umgebung gibt es ausreichend viele Parkplätze und auch ein Parkhaus ist vorhanden.

Ein Besuch in den ersten Real Life Adventures in Rhein-Land-Pfalz wird für jeden, der sich darauf einlässt, zu einem fantastischen Erlebnis. Versprochen!

weitere Infos erhalten Sie hier

zurück zu Programmtipps

Nach oben
Hotel zur Post | Neuwieder Straße 44 | 56588 Waldbreitbach | Tel. +49 2638 926-0