Willkommen bei Freunden

Tradition trifft Moderne

Wohnen & Erholen

Die Seele baumeln lassen in stilvollem Ambiente

Essen & Trinken

Genuss erleben

Erfolgreich Tagen

 

Effektiv arbeiten wo andere Urlaub machen

Freizeit genießen

Aktiv sein & Kultur erleben

Wir machen Theater

Amusement ist bei uns Programm

 
Im Rittersaal

Spritzig, interessant und manchmal auch mehr als überraschend – so würden wir die neue Theatersaison 2017/2018 umschreiben.Frei nach dem Motto „back tot he roots“ haben wir natürlich der Meinung und den Wünschen unserer zahlreichen und treuen Theatergäste Rechnung getragen und setzen in dieser Saison auf sozusagen weniger ist mehr. Aus diesem Grunde haben wir uns wieder auf eine Veranstaltung pro Monat beschränkt.

Nichtsdestotrotz haben wir auch wieder den Reigen zwischen anspruchsvollen Kabarett, extrem lustiger Comedy und Gesang geschlossen.

Lassen Sie sich überraschen von Künstlern, die wir bestimmt alle aus anderen Genres kennen, wie z.B. Ilja Richter oder Verwandlungskünstlern, wie Reiner Kröhnert und Emmy & Willnowski.

Seien Sie gespannt auf Don Clarke, Josef Brustmann, unseren beiden Geheimtipps und natürlich den aus dem Fernsehen bekannten Hans-Hermann Thielke mit der unverwechselbaren Stimme.

Beginnen werden wir unsere neue Saison wieder mit unserem bewehrten Miteinander im Rahmen der Westerwälder Literaturtage und dem bekannten Künstler Andreas Etienne, der uns geschichtlich „Kaiser, Kriege und Kokotten“ näher bringen wird. Den Abschluss macht wieder unser beliebter „Kabarett á la Surprise“-Abend. ...und wir verraten auch diesmal nicht wer kommt.

Vergessen Sie auch nicht, dass ein Besuch unserer Kleinkunstabende ein ideales Geschenk zu jedem Anlass ist.

Gerade unser Comedy-Dinner „Leckerlachen“ zusammengestellt von Ihrem beliebten Entertainer Erasmus Stein und moderiert von Moderator und Magier Matthias Rauch am
13. Januar 2018, könnte ein überaus freudig entgegengenommenes Weihnachtsgeschenk sein können. Ebenso natürlich auch unsere beiden Tafelfreudenabende für Gourmets und Genießer immer wieder ein besonderes Highlight und Garant für einen schönen Abend mit und für liebe Menschen.

Am Besten sichern Sie sich gleich Ihre Auswahl und zudem den Abonnementvorzugspreis von 2 Euro Nachlass pro Person und Veranstaltung beim Besuch ab schon 5 Veranstaltungen und buchen Sie zu Ihrem Kulturerlebnis ein vorheriges Essen in der ausgezeichneten Gastronomie hinzu. Denken Sie rechtzeitig an Ihre Tischreservierung!

Fühlen Sie sich auch in der 19. Saison „Herzlich Willkommen" bei Ihren Freunden in Waldbreitbach!
 
Ihr Post-Team aus Waldbreitbach


Beginn jeweils um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Kartenvorverkauf unter Tel. 02638/9260.

Download  "... wir machen Theater 2017/2018" 

Die aktuelle Saison bzw. Broschüre als Download folgt in Kürze.

Programmvorschau – Saison 2017/2018

Geschichtskabarett

17.09.2017

Andreas Etienne KKKokotten

Andreas Etienne

„Kaiser, Kriege und Kokotten"

Eintritt 18,00 €

Diese Veranstaltung findet im Rahmen
der 16. Westerwälder Literaturtage statt. (außerhalb des Theaterabos)
 
Musik-Kabarett
 
22.10.2017
 
Bild Ilja Richter

 

Ilja Richter & Sheri Jones
singt Georg Kreisler

"Durch Kreislers Brille"

Eintritt 24,50 €

 

Kabarett

12.11.2017

Pressefoto Reiner Kroehnert 02

Reiner Kröhnert
der Meister der politischen Parodie 

„Kröhnert XXL!"

Eintritt 17,50 €

 

Kabarett

17.12.2017

Emmy Willnowski

Emmy & Willnowsky

„Best of 2017""

Eintritt 22,50 €

 

Comedy

21.01.2018

Don Clarke Comedypreis 1

Don Clarke

„SEXundSECHZIG"

Eintritt 17,50 €

 

Kabarett

18.02.2018

Josef Brustmann

Josef Brustmann

„Fuchs-Treff: Nix für Hasenfüße"

Eintritt 17,50 €

 

Kabarett

18.03.2018

HHThielke Pressefoto DSC 6156 Fotograf T Hashemi

Hans-Hermann Thielke

„Läuft bei mir"

Eintritt 17,50 €

 

Kabarett a la surprise

22.04.2018

 Bild Kabarett a la surprise

DOPPELVORSTELLUNG 17.30 & 20.00 Uhr

Es bleibt dabei, es wird nicht verraten, wer kommt.

Eintritt 22,50 €

 

Nach oben
Hotel zur Post | Neuwieder Straße 44 | 56588 Waldbreitbach | Fon +49 2638 926-0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!