Unsere Hotelzeitung - Ausgabe Nr. 19

Aktive und kreative Hotellerie
Verehrte Gäste, Freunde und Partner,liebe Leser,
den Ausspruch „wer sich nicht bewegt, bewegt nichts“ kann man mit Sicherheit auch auf die Angebotsvielfalt eines ~ Hotel-Restaurant-Cafe beziehen.
Eine „aktive“ Hotellerie ist in der Lage , eine Region nachhaltig zu „befruchten“, respektive sie aufzuwerten.
Und nicht nur das. Es zieht die anderen Häuser mit, hebt das Niveau, kurbelt den Tourismus und das Seminargeschäft an, strahlt auf kleinere Hotels ab, die in bester Gesellschaft sind und davon profitieren.
Eine vielspartige Angebotspalette erzeugt Nachfrage.Nicht nur im Haus, sondern bei allen Dienstleistern im Ort, die Angebote für den Gast vorhalten.
Es ist enorm wichtig immer wieder darauf hinzuweisen, welche Bedeutung Hotellerie und Gastronomie als Standortfaktor haben. Das sollten Banken und politisch Verantwortliche nicht vergessen.
190.000 Beschäftigte, 4000 Auszubildende und ein Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im rheinland-pfälzischen Tourismus in 2011 sprechen für sich.

Liebe Freunde des Waldbreitbacher Traditionshauses,
sehr geehrte Damen und Herren,

druckfrisch und topaktuell für Sie zum Schmökern und Entdecken.

Viel Spaß beim Lesen!


stellvertretend für Juliane & Jürgen Grünwald

Odette Freytag
und das gesamte "Post-Team"

 

 

Download

 


<< zurück zur Übersicht